Direkt zum Inhalt
  • Dschelada-Männchen im Semien Gebirge des Zoo Zürich.

    Stress – ganz natürlich

    Stress hört sich für uns Menschen oft negativ an. Doch im Grundsatz muss Stress positiv bewertet werden – sonst würden wir Menschen nicht da stehen, wo wir heute sind. Stress kann blitzschnell Energiereserven freisetzen und lässt uns vor dem anbrausenden Tram wegspringen, wie die Antilope vor dem Beutegreifer. Doch was passiert beim Menschen und was beim Tier, wenn Stress zu lange anhält? Welche Strategien haben wir Menschen und welche die Tiere im Umgang mit Stress?

    In diesem Kurs wollen wir zum einen die Ursachen von Stress beim Menschen beleuchten und Strategien im Umgang damit kennenlernen. Zum anderen erfahren und beobachten wir auf einem Zoorundgang, wie Stress sich im Tierreich darstellt und wie Stress das Zusammenleben von Tieren organisiert.

    INHALTE

    • Was bedeutet Stress für den Menschen? Was bedeutet Stress in der Tierwelt?
    • Stress erkennen
    • Eigene Strategien und Übungen zum Stressabbau

    KURSDETAILS

    Dauer: 3 Stunden

    Mindestalter: 14 Jahre

    Kosten: CHF 149.– pro Person (inkl. Zooeintritt). Mit dem Kursticket können Sie den Zoo auch vor oder nach dem Kurs besuchen.

    Gruppengrösse: 8–15 Personen

    Kursleitung:

    • Dr. Gianandrea Pallich (Psychologe und eidg. anerkannter Psychotherapeut)
    • Zooführer*in (Biolog*in)

    Treffpunkt: Tiger-Brunnen beim Haupteingang

    Gruppen: Wir führen diesen Kurs auch exklusiv für Gruppen bis 15 Personen durch. Die Mindestpauschale beträgt für 10 Personen Fr. 1700.–. Jede weitere Person kostet Fr. 154.–. Darin sind ein Znüni und die Zooeintritte enthalten.

    Eventanfrage

    Bitte füllen Sie dieses Formular aus:

    Formular ausfüllen

    Bei Unklarheiten: 044 254 25 33
    (Mo–Fr 9–12/14–16:30 Uhr)

    Kursdaten