Direkt zum Inhalt
  • Gelbbrustkapuziner im Pantanal im Zoo Zürich

    Zuchtprogramme

    Der Zoo Zürich ist mit verschiedenen Tierarten an den Ex-situ-Programmen des europäischen Zooverbands EAZA beteiligt. Ziel der Zuchtprogramme sind sich selbst erhaltende Zootierpopulationen mit einer möglichst hohen genetischen Variabilität. Im Sinne von Reservepopulationen liefern sie bei Bedarf auch Tiere für Wiederansiedlungen.

    Weitere Informationen zu den Zuchtprogrammen gibt es bei der European Association of Zoos and Aquaria EAZA.

    zur EAZA

    Für jedes Zuchtbuch gibt es eine*n Koordinator*in, die*der den Überblick über die Population hat und zwischen den einzelnen Zoos koordiniert. Der Zoo Zürich führt die EEPs für folgende Tierarten:

    Mit folgenden Tierarten beteiligt sich der Zoo Zürich an einem Zuchtprogramm:

    Logo des Eaza-Ex-situ-Programms EEP.
    Logo des European Studbook ESB des Europäischen Zooverbands EAZA.
    Logo des Europäischen Zooverbands EAZA.