Direkt zum Inhalt
  • Zwerggänse im Zoo Zürich.

    Zwerggans

    Anser erythropus

    Die Zwerggans (auch Zwergblässgans genannt) bevorzugt felsiges Gelände mit Sträuchern und Grasmatten. Sie legt ihr Nest unter Sträuchern oder Gebüsch an, nicht immer in unmittelbarer Gewässernähe. Zwerggänse sind in ihrer Ernährungsweise hoch spezialisiert. Sie benötigen extrem kurzrasige, naturnahe und grossräumige Weideflächen. Biotope dieser Art sind mit der Intensivierung der Landwirtschaft vielerorts verschwunden. Der Bestand geht markant zurück. Aus einer häufigen Art wurde innert weniger Jahrzehnte eine äusserst seltene Art.

    Verwandtschaft Gänsevögel, Gänse
    Lebensraum bergiges bis felsiges Gelände mit Sträuchern und Grasmatten
    Lebensweise Familien
    Futter verschiedene Gräser, Klee, Getreide

    Verbreitung

    Patinnen & Paten

    M. Joss-Tschanz, Lenzburg
    Familie W. Neukom, Wetzikon
    Image
    Patin/Pate werden

    Preis für eine Patenschaft: CHF 150.–

    IUCN RedList