• Welsh Mountain Pony im Zoo Zürich.
zurück

Welsh Mountain Pony

Equus caballus

Das Welsh Mountain Pony aus Wales und das Shetlandpony von den Shetlandinseln sind sehr kleinwüchsig. Sie wurden deshalb noch vor einigen Jahrzehnten als Zugpferde in engen Kohlengruben eingesetzt. Heutzutage sind sie beliebte Reittiere für Kinder.
VerwandtschaftUnpaarhufer, Pferdeartige (7 Arten), Hauspferd (Zuchtform) Welsh Pony (unterteilt in vier sogenannte Sektionen)
LebensraumBerg- und Hochmoorlandschaften in Wales
Lebensweisetagaktiv
Sozialstrukturin kleinen Gruppen und Herden
FutterGräser, Äste, Äpfel, Karotten
Gewicht180 bis 230 kg, Neugeborene 12 bis 22 kg
Schulterhöhe112 bis 163 cm (Welsh Pony), 122 bis 127 cm (Welsh Mountain Pony)
Kopf-Rumpflänge190 cm
Schwanzlänge35 cm, dazu 70 cm Haare
Tragzeit324 bis 332 Tage
Wurfgrösse1 Junges
Geschlechtsreifeetwa 2 Jahre
Lebenserwartungüber 20 Jahre
NutzungReitpferd, früher auch als Grubenpferd in Bergwerken
Aktueller Bestandseit 3600 Jahren in Wales gezüchtet heute vor allem in Grossbritannien, in den USA und in Mitteleuropa, rund 2500 Zuchttiere in Deutschland
Im Zoo Zürich seit1995

Paten

C. Märchy, Niederweningen
P. Schnellmann, Zürich
V. + K. Schütterle, Weiningen
U. von Meyenburg, Schaffhausen
E. Weber, Maienfeld