Skip to main content
  • Symbolbild Schule im Zoo Zürich

    Führungen für Schulen

    Für Schulklassen bieten wir stufengerechte Führungen an. Für Kindergartenklassen haben wir drei speziell erarbeitete Führungen.

    Die Gruppengrösse für die Führungen richtet sich nach der Schulklassengrösse (max. 25 Kinder). Die Schulführung dauert in der Regel eine Stunde und kostet CHF 110.-/Stunde (exkl. Zooeintritt). Schulführungen müssen mindestens zwei Wochen im Voraus gebucht werden.

    Bis März 2024: Spezialführung «Mammut und Co. im Zoo»

    Führung für Schulklassen (für Schulkinder ab 9–12 Jahren) zur Sonderausstellung «Kaltgestellt» von November 2023 bis Ende März 2024.

    Dauer: 1 Stunde. Preis: CHF 110.– (exkl. Zooeintritt)

    Mammut und Co im Zoo

    Warum stehen Mammut, Wollnashorn und Säbelzahntiger im Zoo Zürich? Was führte zum Aussterben dieser imposanten Tiere? Und wie geht es den Grosstierarten der heutigen Zeit?

    Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten die Schüler*innen bei unseren lebensgrossen, lebensecht wirkenden Eiszeit-Tieren. Die Schüler*innen staunen über die Artenvielfalt vor rund 12‘000 Jahren. Sie können sich die eindrücklichen Exponate von ganz nah anschauen. Und sie erfahren, wo und wie die Eiszeittiere gelebt haben und was zu ihrem Aussterben geführt hat.

    Auf der Entdeckungstour durch den Zoo besuchen die Kinder natürlich auch die heute lebenden Verwandten der Eiszeittiere und hören, wie es um ihr Überleben steht. Sie lernen das Engagement des Zoo Zürich für den Arten- und Naturschutz kennen und diskutieren, wie jede*r einzelne selber zum Naturschutz beitragen kann.

    Kompetenz Lehrplan 21:

    Zooführungen Kindergarten

    Masoala Regenwald

    Gemeinsam tauchen wir in den Masoala Regenwald ein und lassen uns von den Farben, Formen, Gerüchen und anderen Eindrücken verzaubern. In Halbklassen gehen wir im Regenwald auf Entdeckungsreise und hören, weshalb der Regenwald auch für uns wichtig ist, während der andere Teil der Klasse ihre farbenfrohen Eindrücke mit Hilfe eines Suchbildes zum Masoala Regenwald vertieft. Danach tauschen die Gruppen.

    Diese Führung bedingt zwei Begleitpersonen, welche jeweils eine Halbklasse begleiten.

    Bitte beachten: Auf den Erlebniswegen im Masoala Regenwald sind Kindergartenführungen nur möglich am Freitag von 9–10 Uhr.

    Dauer: 1,5 Stunden

    Preis: CHF 165.–.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Lewa Savanne

    Wir begeben uns auf eine spannende Safari nach Kenia und lernen die grossen Herdentiere in der Lewa Savanne kennen. In Halbklassen beobachten und bewundern wir Giraffen, Nashörner und Grevyzebra und hören, was der Zoo Zürich in Lewa mithilft. Der andere Teil der Klasse vertieft seine ersten Eindrücke mit Hilfe eines Suchbildes zur Lewa Savanne. Danach die Gruppen getauscht.

    Dauer: 1,5 Stunden

    Preis: CHF 165.-.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Rekorde im Tierreich

    Die Führung «Rekorde im Tierreich» führt die die Schüler*innen zu unseren tierischen Rekordhaltern und versetzt sie auch mit Hilfe von anregendem Anschauungsmaterial ins Staunen. Können wir mit den Rekordhaltern im Tierreich mithalten oder bleiben wir chancenlos? Was hat dazu geführt, dass sie zu diesen ausserordentlichen Leistungen fähig sind?

    Wir probieren aus und suchen gemeinsam nach möglichen Antworten.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Zooführungen Unter- und Mittelstufe

    Allgemeiner Zoorundgang

    Beim «Allgemeinen Zoorundgang» nimmt der*die Zooführer*in die Klasse auf einen abwechslungsreichen Rundgang durch den Zoo mit. Wir begegnen verschiedenen Tierarten und erhalten Einblicke in die Aufgaben eines modernen Zoos. Die Zooführer*innen gehen flexibel auf Aktualitäten ein und vertiefen ein bis zwei Wunschtiere.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Rundgang Masoala Regenwald

    Gemeinsam entdecken wir die Pflanzen und Tiere des Masoala Regenwaldes und lassen uns von den Farben, Formen, Gerüchen und anderen Eindrücken verzaubern. Wir hören, weshalb der Regenwald auch für uns wichtig ist, lernen warum die Bedrohungen des Regenwaldes jede*n von uns betrifft und was jede*r einzelne gegen diese unternehmen kann.

    Bitte beachten: Auf den Erlebniswegen im Masoala Regenwald sind Schulführungen nur möglich am Freitag von 9–10 Uhr.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Rekorde im Tierreich

    Die Führung «Rekorde im Tierreich» führt die Schüler*innen zu unseren tierischen Rekordhaltern und versetzt sie auch mit Hilfe von anregendem Anschauungsmaterial ins Staunen. Können wir mit den Rekordhaltern im Tierreich mithalten oder bleiben wir chancenlos? Was hat dazu geführt, dass sie zu diesen ausserordentlichen Leistungen fähig sind?

    Wir probieren aus und suchen gemeinsam nach möglichen Antworten.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Tierhaltung

    Auf der Führung «Tierhaltung im Zoo» besuchen wir Tierarten mit unterschiedlichen Bedürfnissen in ihren Anlagen. Wie muss eine Anlage beschaffen sein, damit ein Tier sein natürliches Verhalten zeigt? Welches Futter braucht das Tier? Auf der Führung beobachten wir die Tiere und versuchen deren Bedürfnisse zu beschreiben. Auch erhalten die Schüler*innen Einblicke in Artenschutzprogramme und andere Aufgaben des Zoos und lernen Naturschutz- und Forschungsprojekte des Zoo Zürich kennen.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    AUSTRALIEn

    Willkommen in Down Under, willkommen bei den Koalas! Auf der Führung durch das Australienhaus und die Aussenanlage dürfen die Schüler*innen sich auf Beuteltiere freuen, aber auch auf andere typisch australische Tierarten wie Kängurus und Emus. Auch der nur auf der Exuma-Insel in den Bahamas heimische Exuma-Wirtelschwanzleguan hat hier seine neue Unterkunft bezogen. Thema der Führung sind neben der Einzigartigkeit der Arten und deren Vorkommen auch ihre menschenverursachten Bedrohungen.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Kaeng Krachan Elefantenpark

    Die Themenführung «Elefanten im Kaeng Krachan» führt uns in den Elefantenpark. Wir besuchen das zweitgrösste landlebende Säugetier der Erde beobachten seine Verhaltensweisen und hören, was ihn in seiner Heimat bedroht. Auf dem Weg zum Elefantenpark stellen wir den Schüler*innen das Naturschutzprojekt für wildlebende Elefanten vor, das der Zoo im Kaeng Krachan Nationalpark in Thailand unterstützt.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Lewa Savanne

    Wir begeben uns auf eine spannende Safari ins Reich der grossen Herdentiere nach Kenia und lernen die Tiere in der Lewa Savanne kennen. Wir beobachten und bewundern Giraffen, Nashörner und Grevyzebra, welche zwischen den Affenbrotbäumen umherziehen. Aber auch unsere kleinen Stars, wie Erdmännchen und Nacktmulle werden die Schüler*innen zum Staunen bringen. Wir berichten, was der Zoo Zürich zusammen mit dem Lewa Wildlife Conservancy in Kenia für Massnahmen gegen die Nashornwilderei ergreift und was wir sonst noch vor Ort für die Tiere und ihren Lebensraum tun.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Zooführungen Oberstufe

    Allgemeiner Zoorundgang

    Beim «Allgemeinen Zoorundgang» nimmt der*die Zooführer*in die Klasse auf einen abwechslungsreichen Rundgang durch den Zoo mit. Wir begegnen verschiedenen Tierarten und erhalten Einblicke in die Aufgaben eines modernen Zoos. Die Zooführer*innen gehen flexibel auf Aktualitäten ein und vertiefen ein bis zwei Wunschtiere.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Rundgang Masoala Regenwald

    Gemeinsam entdecken wir die Pflanzen und Tiere des Masoala Regenwaldes und lassen uns von den Farben, Formen, Gerüchen und anderen Eindrücken verzaubern. Wir hören, weshalb der Regenwald auch für uns wichtig ist, lernen warum die Bedrohungen des Regenwaldes jede*n von uns betrifft und was jede*r einzelne gegen diese unternehmen kann.

    Bitte beachten: Auf den Erlebniswegen im Masoala Regenwald sind Schulführungen nur möglich am Freitag von 9–10 Uhr.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Rekorde im Tierreich

    Die Führung «Rekorde im Tierreich» führt die Schüler*innen zu unseren tierischen Rekordhaltern und versetzt sie auch mit Hilfe von anregendem Anschauungsmaterial ins Staunen. Können wir mit den Rekordhaltern im Tierreich mithalten oder bleiben wir chancenlos? Was hat dazu geführt, dass sie zu diesen ausserordentlichen Leistungen fähig sind?

    Wir probieren aus und suchen gemeinsam nach möglichen Antworten.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Tierhaltung

    Auf der Führung «Tierhaltung im Zoo» besuchen wir Tierarten mit unterschiedlichen Bedürfnissen in ihren Anlagen. Wie muss eine Anlage beschaffen sein, damit ein Tier sein natürliches Verhalten zeigt? Welches Futter braucht das Tier? Auf der Führung beobachten wir die Tiere und versuchen deren Bedürfnisse zu beschreiben. Auch erhalten die Schüler*innen Einblicke in Artenschutzprogramme und andere Aufgaben des Zoos und lernen Naturschutz- und Forschungsprojekte des Zoo Zürich kennen.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Australien

    Willkommen in Down Under, willkommen bei den Koalas! Auf der Führung durch das Australienhaus und die Aussenanlage dürfen die Schüler*innen sich auf Beuteltiere freuen, aber auch auf andere typisch australische Tierarten wie Kängurus und Emus. Auch der nur auf der Exuma-Insel in den Bahamas heimische Exuma-Wirtelschwanzleguan hat hier seine neue Unterkunft bezogen. Thema der Führung sind neben der Einzigartigkeit der Arten und deren Vorkommen auch ihre menschenverursachten Bedrohungen.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Kaeng Krachan Elefantenpark

    Die Themenführung «Elefanten im Kaeng Krachan» führt uns in den Elefantenpark. Wir besuchen das zweitgrösste landlebende Säugetier der Erde beobachten seine Verhaltensweisen und hören, was ihn in seiner Heimat bedroht. Auf dem Weg zum Elefantenpark stellen wir den Schüler*innen das Naturschutzprojekt für wildlebende Elefanten vor, das der Zoo im Kaeng Krachan Nationalpark in Thailand unterstützt.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Lewa Savanne

    Wir begeben uns auf eine spannende Safari ins Reich der grossen Herdentiere nach Kenia und lernen die Tiere in der Lewa Savanne kennen. Wir beobachten und bewundern Giraffen, Nashörner und Grevyzebra, welche zwischen den Affenbrotbäumen umherziehen. Aber auch unsere kleinen Stars, wie Erdmännchen und Nacktmulle werden die Schüler*innen zum Staunen bringen. Wir berichten, was der Zoo Zürich zusammen mit dem Lewa Wildlife Conservancy in Kenia für Massnahmen gegen die Nashornwilderei ergreift und was wir sonst noch vor Ort für die Tiere und ihren Lebensraum tun.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Evolution – auf Darwins Spuren

    Auf der Führung durch den Zoo nehmen wir den Prozess der Evolution anhand konkreter Beispiele unter die Lupe und beleuchten ihn aus verschiedenen Perspektiven. Wir besuchen Tiere, die bereits Charles Darwin in seinen Bann gezogen haben und lernen wenig bekannte Seiten aus dessen Leben kennen. In der Naturschutzausstellung «Evolution – Wie der Fisch zum Vogel wurde» bei den Galápagos-Riesenschildkröten wird die Führung abgerundet.

    Vorkenntnisse zum Thema erwünscht.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    Biodiversität als Grundlage des Lebens

    Auf der Führung «Biodiversität als Grundlage des Lebens» wird die Vielfalt, von der genetischen Vielfalt über den Artenreichtum bis hin zur Vielfalt der Ökosysteme, vorgestellt. Auf der Entdeckungsreise durch den Zoo Zürich lernen wir an konkreten Beispielen was Biodiversität bedeutet und welche Massnahmen jede*r zum Erhalt, Schutz aber auch zur Förderung der bedrohten Vielfalt treffen kann.

    Vorkenntnisse zum Thema erwünscht.

    Geförderte Kompetenzen gemäss Lehrplan 21:

    An- & Rückreise mit dem Reisebus

    In Zusammenarbeit mit Twerenbold Reisen bieten wir optional die An- und Rückreise für Schulklassen mit einem Reisebus an.

    Preise

    Zone 1

    Bis 100 Kilometer von Zürich entfernt (Basel, Schaffhausen, St. Gallen, Luzern bis Engelberg, Solothurn).

    • bis 16 Personen: CHF 850.–
    • 17–25 Personen: CHF 1200.–
    • 26–49 Personen: CHF 1400.–

    Zone 2

    101–180 Kilometer von Zürich entfernt (Neuenburg, Davos, Bellinzona, Freiburg).

    • bis 16 Personen: CHF 1000.–
    • 17–25 Personen: CHF 1400.–
    • 26–49 Personen: CHF 1600.–

    Zone 3

    Über 180 Kilometer von Zürich entfernt (übrige Schweiz).

    • bis 16 Personen: CHF 1100.–
    • 17–25 Personen: CHF 1500.–
    • 26–49 Personen: CHF 1700.–

    Alle Preise in CHF inkl. MwSt. Berechnet für eine Aufenthaltszeit von 2,5 Stunden im Zoo, exkl. Zooeintritt.

    Lunchsäckli

    • 1 Getränk
    • 1 Schinken- oder Käse-Sandwich
    • 1 Apfel

    CHF 13.50 pro Person.

    Führung für Schulklasse anfragen

    Angaben zur Gruppe

    Angaben zur Kontaktperson

    Kontakt

    044 254 25 38
    (Mo–Do)

    E-Mail senden