• Gehörnter Kuhkofferfisch im Aquarium des Zoo Zürich
indietro

Pesce scatola cornuto

Lactoria cornuta

Der eckig geformte Körper des Gehörnten Kuhkofferfisches ist unter den Schuppen mit einer Knochenplatte gepanzert und verfügt über ein starkes Hautgift, dass er für die Abwehr anderer Fische braucht. Seine Nahrung – kleine wirbellose Tiere – sucht er, indem er auf dem Meeresboden mittels eines Wasserstrahls aus dem Maul potentielle Beutetiere freilegt.

VerwandtschaftKugelfischverwandte, Kofferfische (37 Arten)
LebensraumAlgen- und Seegraswiesen, Korallenriffe
LebensweiseEinzelgänger, paarweise oder ein Männchen mit mehreren Weibchen, territorial
FutterWirbellose, Algen und Seegras
Körperlänge30 cm
Brut keine Brutpflege, Eier werden von der Strömung fortgetragen
Aktueller Bestandunbekannt
NutzungTierhandel

Paten

Ch. Schädler, D-Rielasingen
P. Schmuck, Schongau
A. Meier-Schmid, Langnau am Albis
L. Schneiter, Zürich
U. Jörrer, Zürich