Skip to main content
Weissband-Putzergarnele im Zoo Zürich.

Weissband-Putzergarnele

Lysmata amboinensis

Verwandtschaft Krebstiere, Zehnfusskrebse, Putzergarnelen (18 Arten)
Lebensraum flache Zonen tropischer Meere, Korallenriffe, unterhalb 10 Metern Tiefe
Lebensweise tagaktiv, leben in Höhlen, Spalten, Riffüberhängen, regelmässige Häutung
Sozialstruktur paarweise oder in Gruppen bis zu 100 Tieren, territorial
Giftigkeit ungiftig
Nahrungserwerb pickt Parasiten von der Fischhaut oder aus dem Maul von grossen Fischen (daher der Name «Putzergarnele»)
Futter Parasiten und abgestorbene Hautfetzen von Fischen
Körperlänge 6 cm
Fortpflanzung Garnelen sind Zwitter, zwei Tiere können vorhandene Eier gegenseitig befruchten
Lebenserwartung 2 Jahre
Nutzung Aquarienhaltung (Meerwasser)
Aktueller Bestand häufig

Verbreitung

Verbreitungskarte Weissband-Putzergarnele

Parrains

D. Brem, Uster
A. Wohler, Seengen
Ch. Ehrat, Merishausen