Skip to main content
  • Seychellen-Tigerchamäleon

    Seychellen-Tigerchamäleon

    Archaius tigris

    Das Seychellen-Tigerchamäleon ist das einzige Chamäleon, das auf den Seychellen auf den Inseln Mahé, Silhouette, and Praslin (0 bis 550 m. ü. M.) vorkommt. Die grösste Bedrohung für die Sechellen-Tigerchamäleons ist die Ausbreitung von Zimt und die damit einhergehende Zerstörung der natürlichen Vegetation. Der Rückgang der vielfältigen Pflanzenwelt sorgt für eine deutliche Reduktion der Insektenpopulation, welche die Nahrungsgrundlage für die Tigerchamäleons bilden.
    Männliche Seychellen-Tigerchamäleons lassen sich aufgrund ihres sehr hellen bis weissen Unterkiefers gut von Weibchen unterscheiden, die einen dunkleren Unterkiefer haben.

    Verwandtschaft Leguanartige, Chamäleons (über 200 Arten)
    Lebensraum Tropischer Primär- und Sekundärwald bis 550 m über Meeresspiegel
    Lebensweise Tagaktive Baumbewohner, Einzelgänger
    Futter Insekten, andere Wirbellose
    Gewicht Männchen bis 11 g, Weibchen bis 17 g
    Körperlänge bis 23 cm
    Gelege 2 bis 9 weichschalige Eier
    Inkubationszeit ca. 60 Tage
    Lebenserwartung In der Wildnis ca. 2. Jahre
    Aktueller Bestand unbekannt
    Im Zoo Zürich 2021

    Verbreitung

    Verbreitungskarte Seychellen-Tigerchamäleon

    Marraines & Parrains

    L. Aeschlimann, Dachsen
    M. Furrer, Bonstetten
    A. Loretan, Feusisberg
    S. Olivotto, Zürich
    R. Sandmeier, Schafisheim
    L. + D. Jacob, Winterthur
    Image
    Devenir une marraine/un parrain

    Prix du parrainage : CHF 500.–

    IUCN RedList