• Humboldtpinguin im Zoo Zürich.
retour

Manchot de Humboldt

Spheniscus humboldti

Flugunfähige Vögel

Pinguine brüten in mehr oder weniger grossen Kolonien. Alle Arten sind flugunfähig, leben an Meeresküsten und ernähren sich von Meeresfischen und grösseren Wirbellosen.

Perfekte Schwimmer

Kein anderer Vogel ist so stark ans Wasser gebunden wie der Pinguin. Einige Arten verbringen bis zu drei Viertel ihres Lebens im Meer. Ihre Flügel haben sich zu steifen, paddelartigen Flossen entwickelt. Damit erreichen sie Spitzengeschwindigkeiten von 24 Stundenkilometern und Tauchtiefen von über 50 Metern.

Diebe unter den Pinguinen

Homosexuelles Verhalten ist von vielen Tierarten bekannt. Entgegen der landläufigen Meinung handelt es sich dabei nicht um «Missverständnisse» oder um eine Ersatzsexualität wegen fehlender andersgeschlechtlicher Partner. Gleichgeschlechtliche Paare finden sich auch zusammen, wenn genügend Partner des anderen Geschlechts vorhanden sind.

Homosexuelle Pinguine kennen dieselben Verhaltenselemente in der Partnerschaft, während der Balz und in der Aufzucht von Jungen wie heterosexuelle Tiere. Einziger Nachteil: Sie müssen die Eier oder die Jungvögel von heterosexuellen Paaren stehlen. Beobachtet wurde dies zum Beispiel 2009 im Zoo Zürich: Zwei männliche Königspinguine haben einem rund 20 Jahre alten, sehr erfahrenen Weibchen das frisch geschlüpfte Jungtier gestohlen. Die beiden Diebe haben sich dann aber immerhin sehr vorbildlich und erfolgreich um die Aufzucht des Jungen gekümmert.

ParentéManchot (18 espèces), Spheniscus (4 espèces)
Habitatpleine mer, littoraux arides et îles au large des côtes
Migration des oiseauxà la nage, du Pérou au nord du Chili (700 km)
Structure socialegénéralement monogame, peut parfois changer de partenaire, reproduction au sein de la colonie
Nourritureanchois, maquereaux et calamars
Technique employé pour obtenir la nourriturechasse en plongeant
Poidsfemelles 2,5 à 4 kg, mâles 3 à 4.5 kg
Taille45 cm
Ponte2 œufs (deux fois par an)
Nidtrou de guano (fiente d’oiseau), roches ou cavernes et niches rocheuses
Animaux couvantseffectuée par les deux parents
Couvaison40 à 42 jours
Espérance de vieplus de 20 ans
Utilisationguano (fiente utilisée comme engrais)
Population actuellemoins de 12 000 couples reproducteurs, variations importantes de la population en raison des fluctuations en termes de ressources alimentaires, mais tendance généralement à la baisse
Au zoo de Zurich depuis1954, 183 jeunes oiseaux, reproduction organisée à l'échelle internationale (EEP)

Verbreitung

Verbreitungskarte Humboldtpinguin

Unser engagement für Pinguine

Paten

L. + H. P. Burri, Rorbas
E. Loepfe, Bassersdorf
M. Tschaggelar, Regensdorf
K. Pfister + S. Janser, Volketswil
U. Johannes, Russikon
S. Wolf, Thalwil
M. Schaller, Dietikon
H. Cassard, Zürich
S. Nef-Kessler, Auw
M.- J. Donnet, Männedorf
C. Blum, Gibswil
V. Kotay, Winterthur
C. Fruet, Bassersdorf
St. Höpli, Jona
Wichser Akustik & Bauphysik AG, Zürich
Ph. Häggi, Lenzburg
M. Frisch, Schouweiler (Luxembourg)
M. Bischof, Staufen
B. Amstutz, Zürich
M. + J. Eggenberger, Hirzel
S. Rupp Gränacher, Lupfig
F. Streule, Elgg
M. Witmer-Vogelsang, Uster
M. Naville, Küsnacht
P. Fasnacht, Uster
W. + J. Paniz, Feldmeilen
U. Blöchlinger, Zürich
R. Erni, Eschen FL
P. Hoppler + Th. Armbruster, Rothenhausen
E. Wünsche, Boppelsen
Malerhandwerk Herbert Mäder AG, Zürich
P. Petschen, Zürich
D. Näf, Niederuzwil
R. P. Schmid, Neuenhof
Gesundheitspraxis R. Mayer GmbH, Bülach
R. Eberle-Mästinger, Weinfelden
Ch. Burgstaller Widmer, Fahrweid
G. Büeler, Wettswil
N. Schmidt, Wetzikon
B. Gerdtz, Zürich
J. + M. Frick, Balzers
S. Brunner, St. Gallen
S. Keller, Zürich
S. Moor, Teufen
E. + M. Rosenberger-Lüthi, Aathal
N. + D. Anderes, Winterthur
S. Strickler, Zollikon
Ingenieurbüro Andreas Suter, Thalwil
Dr. St. Kraft, Zumikon
M. Flury, Bad Zurzach
L. A. Broch, Weiningen ZH
Ph. Häggi, Lenzburg
L. Thomas, Zürich
A.-M. Schellenberg-Andrasek, Stäfa
N. Weiler + G. Fankhauser, Erlenbach
I. + H. Jucker, Forch
C. + D. Bombeli, Küsnacht
J. + Th. Wintsch, Effretikon
D. Scarcella, St. Gallen
Baugenossenschaft Brunnenhof, Zürich
F. Schneider, St. Gallen
G. Eisner, Meilen
Illustration Humboldtpinguin

Jungtiere

26. May 2019
4. June 2019
5. June 2019
13. June 2019
15. June 2019
Icon: