Skip to main content
  • Chile-Pfeifenten im Zoo Zürich.

    Chile-Pfeifente

    Mareca sibilatrix

    Pfeifenten wurden nicht nur wegen ihrem auffallendem Gefieder sondern auch wegen ihrem namensgebenden, pfeifenden Ruf bekannt. Die ersten Chile-Pfeifenten wurden 1870 und 1871 von Südamerika nach Europa gebracht und sehr bald erfolgreich in den Zoos gezüchtet. Heute sind Chile-Pfeifenten aufgrund ihrer attraktiven Gefiederfärbung sehr weit verbreitete Ziergeflügel.

    Verwandtschaft Gänsevögel, Entenvögel
    Lebensraum Lagungen, Seen und Flussniederungen
    Lebensweise Saisoneinehe
    Futter Wasserpflanzen, Gras und Algen

    Verbreitung

    Sponsors

    R. Schwegler, Dällikon
    Image
    Become a Sponsor

    Price for a sponsorship: CHF 150.–

    Babies

    IUCN RedList