Skip to main content
Breitmaulnashornkalb

Erste Nashorn-Geburt in der Lewa Savanne

Am 7. Mai 2020 hat sich in der – zumindest für die Tiere geöffneten – Lewa Savanne ein freudiges Ereignis eingestellt: Ein Breitmaulnashorn kam zur Welt!

Mutter des weiblichen Kalbes ist die rund 27-jährige Nashornkuh Tanda. Tanda kam, zusammen mit zwei Töchtern und einem jungen Bullen, Mitte Dezember vergangenen Jahres bereits trächtig aus Ramat Gan, Israel, nach Zürich. Für die erfahrene Mutter ist dies bereits die siebte Geburt. Mutter und Kalb sind wohlauf. Das Kalb hat am Donnerstagnachmittag bereits bei der Mutter getrunken.

Breitmaulnashorn Tanda mit ihrem Kalb

Breitmaulnashorn Tanda mit Ihrem neugeborenen Kalb. Foto: Zoo Zürich, Cordula Galeffi

Die Zucht der Breitmaulnashörner, deren Bestand im Freiland mit 17-19'000 Individuen angegeben wird, wird in einem Europäischen Erhaltungszuchtprogramm koordiniert. Diesem gehören 79 Institutionen mit insgesamt rund 300 Tieren an.

Die Breitmaulnashörner werden zusammen mit den Giraffen, Zebras, Antilopen und Straussen auf der neuen Lewa Savanne leben.