Direkt zum Inhalt
  • Breitmaulnashörner Teshi und Rami in der Lewa Savanne im Zoo Zürich.

    Willkommen zum #Zoohmeet20

    Am 30. September 2020 findet das dritte offizielle Instameet im Zoo Zürich statt, heuer in Zusammenarbeit mit der Zürcher Kantonalbank unter dem Motto #dienahebank. Bewirb dich hier für das #zoohmeet20.

    Instagramer aufgepasst! Wir laden euch herzlich ein zum #zoohmeet20, dem dritten offiziellen Instameet im #zoozuerich. Es findet heuer in Zusammenarbeit mit der Zürcher Kantonalbank statt. Thema: Nahe am Nashorn mit #dienahebank

    Wann: Mittwoch, 30. September 2020, 18:00 Uhr.

    Wo: in der Lewa Savanne.

    Was: Wir nehmen euch mit auf eine Besichtigung der Lewa Savanne abends wenn der Zoo bereits geschlossen ist. Ihr kriegt von uns spannende Infos und vor allem viele Bildgelegenheiten. Zum Abschluss gibt es einen Apéro.

    Wer: Ihr – 15 Instagramende – und wir – Staff von der Zürcher Kantonalban und dem Zoo Zürich.

    Wie: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ihr meldet euch über das untenstehende Formular an, wir wählen aus.

    Anmeldeschluss: Sonntag, 20. September 2020, 18 Uhr.

    UNSERE HASHTAGS

    #zoohmeet20 #dienahebank #zoozuerich #zkb #instameet @zoozuerich @zkb.ch

    ANMELDUNG

    Die Anzahl Teilnehmende ist auf 15 Personen begrenzt.

    So funktioniert es: Bewirb dich mit dem unten stehenden Formular bis zum 20. September 2020. Anschliessend sichten wir alle Bewerbungen und entscheiden, welche 15 Personen beim #zoohmeet20 #dienahebank dabei sind. Diesen schicken wir am 22. September 2020 eine E-Mail mit allen Informationen und mit der Bitte um definitive Bestätigung der Teilnahme. Wenn du keine solche E-Mail erhältst, bist du diesmal leider nicht dabei.

    Bewerbung #zoohmeet20

    Bewirb dich hier für die Teilnahme am #zoohmeet20 mit deinem Lieblingsbild. Schicke uns einen Link zu deinem Instagram-Profil und deinem selbst geschossenen Lieblingsbild und mit etwas Glück wirst du ausgewählt am 30. September beim #zoohmeet20 dabei zu sein.

    Kontaktadresse

    Teilnahmebedingungen zoohmeet20

    Der Zoo Zürich veranstaltet am 30. September 2020 das #zoohmeet20. Alle Teilnehmer erhalten gratis Zutritt zum Zoo nach Zooschluss, sowie eine kostenlose Führung durch die Lewa Savanne mit Apéro-

    Das #zoohmeet20 wird von der «Zoo Zürich AG», nachfolgend «Zoo Zürich» genannt, zusammen mit der Zürcher Kantonalbank veranstaltet.

    Teilnahme

    Alle Personen mit einem öffentlichen Instagram Account können sich für die Teilnahme am zoohmeet bewerben. Der Zoo Zürich wählt anschliessend die Teilnehmer aus und lädt diese per E-Mail ein.

    Die Teilnahme am zoohmeet kann nicht zu einem späteren Zeitpunkt eingefordert oder bar ausbezahlt werden. 

    Bildrechte

    Alle Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass der Zoo Zürich und die Zürcher Kantonalbank Foto- und Videoaufnahmen vom Event und den Teilnehmenden sowie Bilder, die von den Teilnehmenden gemacht wurden, veröffentlichen darf.

    Datenschutz

    Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der Teilnehmende versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname und E-Mail-Adresse wahrheitsgemäss und richtig sind.

    Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmenden ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden.

    Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schliesst die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Betreibers und seinen Social Media Plattformen mit ein.

    Der Teilnehmende kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters zu richten.

    Anwendbares Recht

    Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an den Betreiber zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressum. Das Gewinnspiel des Betreibers unterliegt ausschliesslich dem Schweizerischen Recht.

    Salvatorische Klausel

    Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.