Direkt zum Inhalt
  • Zookurator Pascal Marty mit einem Pantherchamäleon im Zoo Zürich.

    Wie funktioniert die Schleuderzunge?

    Chamäleons erbeuten ihre Nahrung mit ihrer langen, klebrigen Schleuderzunge. Doch wie funktioniert das genau?

    Chamäleons sind faszinierende Tiere. Sie können ihre Farbe je nach Stimmungslage wechseln. Sie können ihre beiden Augen voneinander unabhängig bewegen, also zum Beispiel gleichzeitig nach vorne und nach hinten schauen. Sie können sich mit ihren Füssen wie mit einer Greifzange an fast jedem Ästchen festhalten.

    Und Chamäleons können schiessen. Und zwar mit ihrer Zunge.

    Doch wie funktioniert die Schleuderzunge des Chamäleons genau? Und weshalb ist Chamäleonspucke besonders klebrig?

    Zookurator Pascal Marty erklärts:

    Video: Zoo Zürich, Sandro Schönbächler