Direkt zum Inhalt
Breitmaulnashorn Ushindi im Zoo Zürich.
Breitmaulnashorn Ushindi im Zoo Zürich.
Breitmaulnashorn Ushindi im Zoo Zürich.
Breitmaulnashorn Ushindi im Zoo Zürich.

Nashornkalb heisst Ushindi

Das vor einer Woche im Zoo Zürich geborene Nashornkalb hat einen Namen erhalten: Ushindi.

Ushindi bedeutet in Suaheli «Sieg, Erfolg, Triumph». Der Name soll auch ein Omen sein für den Schutz der wildlebenden Nashörner im Lewa Wildlife Conservancy in Kenia. Die Corona-Krise hat dort den Druck auf die Tiere durch Wilderer weiter verschärft. Der Zoo Zürich hat deshalb zusammen mit einer Stiftung 300'000 Franken Soforthilfe an seinen Naturschutzpartner geleistet.

Breitmaulnashorn Ushindi im Zoo Zürich.

Foto: Zoo Zürich, Pascal Marty

Den Namen für das Nashornkalb haben die Tierpflegenden ausgesucht. Wie alle Namen der Tiere, die 2020 im Zoo Zürich zur Welt kommen, beginnt er mit einem U.

Breitmaulnashorn Ushindi im Zoo Zürich.

Foto: Zoo Zürich, Pascal Marty

Ushindi ist am 7. Mai in der neuen Lewa Savanne zur Welt gekommen. Sie entwickelt sich bestens und säugt gut bei ihrer Mutter Tanda. Tanda (27) reiste vor knapp fünf Monaten bereits trächtig aus dem Zoo Safari Ramat Gan in Tel Aviv (Israel) nach Zürich an, zusammen mit ihren zwei älteren Töchtern Teshi (6) und Talatini (1,5) und dem Bullen Rami (3).

Breitmaulnashorn Ushindi im Zoo Zürich.

Foto: Zoo Zürich, Pascal Marty