Direkt zum Inhalt
Junge Korallenkatzenhaie im Zoo Zürich

Nachwuchs bei den Korallenkatzenhaien

Im Aquarium sind im Hintergrund junge Korallenkatzenhaie zur Welt gekommen. Da sie im Raubfischbecken unfreiwillig zu Gejagten werden könnten, halten wir sie bis auf Weiteres geschützt hinter den Kulissen.

Korallenkatzenhaie legen im Gegensatz zu vielen anderen Hai-Arten Eier. Das Weibchen legt bis zu zwanzig Eier in Form von hornigen Kapseln. Diese sind an den Ecken mit Fäden ausgestattet. Mit ihnen findet das Ei Halt an einer Wasserpflanze oder an einem Stein.

Nach einer Entwicklungszeit von acht bis neun Monaten schlüpft ein etwa zehn Zentimeter langer Babyhai aus dem Ei. Die ersten drei Tage ernährt er sich vom Dottersack, danach jagt er kleine Krebse und Plankton.

Die jungen Korallenkatzenhaie sind bereits auf der Jagd nach Plankton.

Der Embryo entwickelt sich während acht bis neun Monaten.
Korallenkatzenhaie schlüpfen mit etwa zehn Zentimetern Länge.