Direkt zum Inhalt
Graupapageien im Zoo Zürich.
Schild Graupapageien in der Lewa Savanne.
Graupapagei im Zoo Zürich.

Lewa-Tiere: der Graupapagei

Das vermutlich lauteste Tier in der neuen Lewa Savanne ist ein Vogel: der Graupapagei.

Eine der neuen Lewa-Tierarten ist bereits jetzt gut und melodisch hörbar im Zoo: die Graupapageien. Die grauen Vögel mit den charakteristisch roten Schwanzfedern sind bereits 2019 im Zoo eingezogen. Sie befinden sich derzeit noch in einer Voliere im Hintergrund, wo sie gut hörbar mit lauten Pfiffen und Schrilllauten miteinander kommunizieren.

Die ersten Graupapageien sind bereits im Sommer 2019 im Zoo eingezogen.
Video: Zoo Zürich, Nicole Schnyder

Der Graupapagei ist einer der grössten Papageien Afrikas. Auf der Futtersuche bilden die Vögel Gruppen von etwa 30 Tieren. An den Schlafplätzen können sich aber bis zu 10'000 Vögel versammeln.

Schild Graupapageien in der Lewa Savanne.

Die Beschriftung steht bereits.
Foto: Zoo Zürich, Rita Schlegel

Graupapageien ernähren sich von Früchten und Sämereien. Die Vögel sind etwa 33-35 Zentimeter gross und etwa 450 Gramm schwer. Sie können bis zu 60 Jahre alt werden.

Graupapageien im Zoo Zürich.

Befinden sich derzeit noch in einer Voliere im Hintergrund: die Graupapageien.

Ihr natürlicher Lebensraum sind Wälder im westlichen Zentralafrika (insbesondere die Republik Kongo und die Demokratische Republik Kongo, Kamerun, Nigeria, Gabun und am Rande auch Kenia).

Graupapagei im Zoo Zürich.

Der Graupapagei ist auf der Roten Liste der Welt-Naturschutzunion IUCN als «endangered» aufgeführt, als stark bedroht. Die Bestände sind heute zwar noch relativ gross, verzeichnen aber einen schnelle Rückgang. Bedrohungsfaktoren sind insbesondere der Lebensraumverlust und der (Haustier-)Handel.

Graupapageien-Voliere in der Lewa Savanne.

Die noch leere Graupapageien-Voliere in der Lewa Savanne.
Foto: Zoo Zürich, Rita Schlegel

Lewa-ERÖFFNUNG AN OSTERN 2020

Die afrikanische Lewa Savanne ist der nächste Meilenstein im Masterplan des Zoos. Sie wird mit über vier Hektaren flächenmässig die grösste Anlage im Zoo Zürich. Für die Besucher sind alle Tiere ab der Eröffnung der Lewa Savanne am 9. April 2020 sichtbar.

MEHR ERFAHREN

Auf zoo.ch stellen wir im «Lewa-Tagebuch» die Tiere aber bereits in den kommenden Wochen und Monaten vor und zeigen auch immer wieder neue Bilder der Anlage.

Lewa-Tagebuch 6 vom 10.1.2020