zurück
07.09.18

Chamäleonzucht

Im Masoala Regenwald züchten die Pantherchamäleons eigenständig. Für die Aufzucht bieten wir ihnen aber etwas Schutz.

Wenn die Tierpfleger im Masoala Regenwald ein Weibchen antreffen, das einen auffällig dicken Bauch hat, setzen sie es um in die Chamäleonzucht. Dort legt das Weibchen zehn bis vierzig Eier, die sich unter konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit entwickeln. Nach dem Schlupf bleiben die Jungen weitere vier Monate dort, bis sie genug gross sind, um nicht von Vögeln und anderen Tieren gefressen zu werden.

Eine Aufzuchtstation bietet jungen Pantherchamäleons im Masoala Regenwald Schutz in den ersten Lebenswochen.

Pantherchamäleons werden rund fünf Jahre alt. Die Population im Masoala Regenwald ist dank der erfolgreichen Chamäleonzucht selbst erhaltend.

Diese Jahr sind bereits 30 Pantherchamäleons im Masoala Regenwald geschlüpft.

Pantherchamäleon im Zoo Zürich
Die Pantherchamäleons, hier ein Weibchen (links) und ein Männchen, können bis fünf Jahre alt werden.

Veranstaltungen im Masoala Regenwald

Bienenfresser im Masoala Regenwald des Zoo Zürich.
Icon Tierpräsentation im Zoo Zürich

Tierpräsentation

Bienenfresser

Heute
10:30 Uhr
Masoala Regenwald
Pantherchamäleon im Masoala Regenwald im Zoo Zürich
Icon Tierpräsentation im Zoo Zürich

Tierpräsentation

Masoala Regenwald

Heute
11:00 Uhr
Masoala Regenwald
Nebenwege im Masoala Regenwald

Tiererlebnisse

Erlebnisweg-Rundgang

Sa, 15. Dez 18
10:30 Uhr
Masoala Regenwald

Weitere Themen