zurück
18.07.18

Agile junge Kap-Klippschliefer

Behände Leichtigkeit bei der Fortbewegung im Fels: im afrikanischen Semien Gebirge hat es flinke junge Kap-Klippschliefer.

Im afrikanischen Semien Gebirge hat es Nachwuchs bei den Kap-Klippschliefern gegeben. Klippschliefer ist dabei nicht gerade ein Tiername, der klare Vorstellungen auslöst. Man könnte das Tier wie folgt umschreiben: Ein kleiner Pflanzenfresser mit Stosszahn-ähnlichen Schneidezähnen, kleinen Hufen, Schweissfüssen und einer mit Elefanten und Seekühen illustren Verwandtschaft.

Weiterlesen

Kap-Klippschliefer im Zoo Zürich.
Ein junger Kap-Klippschliefer in seinem felsigen Zuhause im afrikanischen Semien Gebirge. (Bild: Zoo Zürich, Jeanette Steiner)
Kap-Klippschliefer im Zoo Zürich.
Die kleinen Pflanzenfresser sind tatsächlich mit Elefanten und Seekühen verwandt. (Bild: Zoo Zürich, Daniel Münger)

Hauptsache felsig

Klippschliefer besiedeln Afrika im Süden und in einem Band zwischen dem Kongobecken und nördlich der Sahara sowie im Nordosten. Zudem kommen sie insbesondere in Küstenregionen Arabiens vor.

Die Klippschliefer besiedeln ganz unterschiedliche Lebensräume. Allen gemeinsam ist das Vorhandensein von Felspartien oder Geröllhalden. Spalten und Höhlen bieten den Tieren Unterschlupf und Schutz vor extremen klimatischen Bedingungen.

Kap-Klippschliefer im Zoo Zürich.
Die Jungtiere bewegen sich schon wenige Tage nach der Geburt wieselflink in ihrer Umgebung. (Bild: Zoo Zürich, Robert Zingg)
Kap-Klippschliefer im Zoo Zürich.
Das Fell der Klippschliefer ist kurz und dicht, von schwarzbraun bis sandfarben. (Bild: Zoo Zürich, Robert Zingg)

Koordinierte Zucht

Der Zoo Zürich ist mit der Haltung und Zucht von Kap-Klippschliefern am Europäischen Zuchtbuch ESB beteiligt. Ziel des Zuchtprogramms ist eine sich selbst erhaltende Zootierpopulationen mit einer möglichst hohen genetischen Variabilität.

Zu den Zuchtprogrammen

«WG» mit Dscheladas und Gänsen

Seit 2007 sind die Kap-Klippschliefer im Zoo Zürich im afrikanischen Semien Gebirge untergebracht. Sie teilen sich ihre Anlage derzeit mit Dscheladas und Blauflügelgänsen. Mehr über diese Tiere gibt es im Tierlexikon.

Zum Tierlexikon

Ausstellung «Steinbock und Affe»

Im afrikanischen Semien Gebirge ist auch die Ausstellung «Steinbock und Affe» untergebracht. Sie zeigt die typischen Tier- und Pflanzenarten des Äthiopischen Hochlandes, der Heimat der Dscheladas und Klippschliefer.

Zur Ausstellung

Führungen und Tierpräsentationen

Dschelada oder Blutbrustpavian im Zoo Zürich
Icon Tierpräsentation im Zoo Zürich

Tierpräsentation

Dschelada

Di, 23. Okt 18
14:15 Uhr
Semien Gebirge
Dschelada oder Blutbrustpavian im Zoo Zürich
Icon Tierpräsentation im Zoo Zürich

Tierpräsentation

Dschelada

Do, 25. Okt 18
14:15 Uhr
Semien Gebirge
Dschelada oder Blutbrustpavian im Zoo Zürich
Icon Tierpräsentation im Zoo Zürich

Tierpräsentation

Dschelada

Di, 30. Okt 18
14:15 Uhr
Semien Gebirge

Weitere Themen