Direkt zum Inhalt
Pantanal
Totenkopfäffchen im Pantanal im Zoo Zürich
Grünflügelaras im Pantanal im Zoo Zürich
Pantanal im Zoo Zürich
Flachlandtapir im Pantanal im Zoo Zürich

Pantanal

Das Pantanal im Zoo Zürich gibt Einblick in die vielfältige Tierwelt des gleichnamigen Feuchtgebiets in Südamerika, einem der grössen und artenreichsten seiner Art. Eine besondere Attraktion im «Zürcher» Pantanal ist die von Frühjahr bis Herbst geöffnete Affeninsel. Sie ermöglicht es, Totenkopfäffchen ganz nahe zu erleben.

Im Pantanal leben verschiedene Säugetier- und Vogelarten.

Säugetiere:

  • Capybara (Hydrochoerus hydrochaeris)
  • Flachlandtapir (Tapirus terrestris)
  • Gelbbrustkapuziner (Cebus xanthosternos)
  • Grosser Ameisenbär (Myrmecophaga tridactyla)
  • Totenkopfäffchen (Saimiri boliviensis boliviensis)

Vögel:

  • Chile-Flamingo (Phoenicopterus chilensis)
  • Chile-Pfeifente (Anas Sibilatrix)
  • Grünflügelara (Ara chloroptera)
  • Halsband-Wehrvogel (Chauna torquata)
  • Neuwelt-Höckerglanzente (Sarkidiornis melanotos carunculatus)
  • Peposakaente (Netta peposaca)
  • Schwarzhalsschwan (Cygnus melancoryphus)
  • Zimtente (Anas cyanoptera)

Davon in internationalen Zuchtprogrammen: Flachlandtapir, Gelbbrustkapuziner, Grosser Ameisenbär und Totenkopfäffchen.

Zuchtprogramme

Infos zu allen Tierarten gibt es im Tierlexikon:

Tierlexikon

Hier kann man sich anhören, wie ein Gelbbrustkapuziner klingt:

Wasser ist das prägende Element des Pantanals im Zoo Zürich. Die Besucherwege führen dem Wasser entlang und über Teiche, in denen Tapire beim Schwimmen und Capybaras beim Tauchen beobachtet werden können. Zwischen den Wasserlandschaften sind drei Inseln angelegt, auf denen bedrohte Gelbbrustkapuziner und Totenkopfäffchen herumtollen. Die 230 Quadratmeter grosse Affeninsel im Zentrum der Anlage ist für die Besucher zeitweise unter Aufsicht begehbar. Sie ermöglicht eine ungewohnt nahe Begegnung mit den Totenkopfäffchen.

Auch im Pantanal fördert der Zoo Zürich das natürliche Verhalten der Tiere. Felsen und Baumstämme animieren zum Klettern, Felsnischen und gedeckte Unterstände laden zum Ausruhen ein. Der Ameisenbär findet sein Futter im Termitenstock, Liegeplätze an exponierter Lage ermöglichen es den Affen und Köhlerschildkröten, sich an warmen Tagen zu sonnen.

Videos aus dem Pantanal im Zoo Zürich (Youtube-Playlist).

ECKDATEN

Eröffnung: 21. März 2012
Fläche: 9700 m2
Tiere: über 15 Wirbeltierarten
Kosten: CHF 9.7 Mio.,
finanziert mit Spendengeldern

Agenda

Weihnachtsprogramm für Kinder im Zoo Zürich.
04. Dezember 2019
15:00

Grittibänz backen & Märlistunde

  • 29 Plätze
  • Weihnachtsprogramm für Kinder
  • Restaurant Pantanal
Weihnachtsprogramm für Kinder im Zoo Zürich.
11. Dezember 2019
15:00

Lebkuchen verzieren

  • 36 Plätze
  • Weihnachtsprogramm für Kinder
  • Restaurant Pantanal