Direkt zum Inhalt
Zimtente im Zoo Zürich.

Zimtente

Anas cyanoptera

Zimtenten schlafen sowohl im Wasser wie auch in wassernähe am Land. In der Nacht oder auch über den Mittag rücken sie häufig in Paaren oder Gruppen mit einem Abstand von ca. einem Meter zur nächsten Ente zusammen. Oft wacht aber auch das Männchen wenn das Weibchen schläft. Das Männchen bewacht auch das Nest und vertreibt Feinde oder Konkurrenten, während das Weibchen brütet. Falls trotzdem ein Fressfeind zu nahe ans Nest gelangt, lockt das Weibchen den Feind weg vom Nest, indem es sich mit hängenden Flügeln als leichte Beute darstellt.

Verwandtschaft Gänsevögel, Entenvögel
Lebensraum Teiche, Sümpfe und Seen mit ständiger Vegetation
Lebensweise Saisoneinehe
Futter Wasserpflanzen, Gräser, Blüten, Samen, Insekten und Schnecken

Verbreitung

Paten

J. Schärer, Zürich
Th. Müller, Dietikon
R. Oechsle, Küsnacht
M. Rübel, Winterthur
Image

Jungtiere