Direkt zum Inhalt
  • Sonnensittiche im Zoo Zürich.

    Sonnensittich

    Aratinga solstitialis

    Alle Papageienarten haben einen kräftigen Schnabel. Er wird zum Halten, Knacken, Aufschneiden und Knabbern genutzt.

    Verwandtschaft Neuweltpapageien, Keilschwanzsittiche (24 Arten)
    Lebensraum Trockenwald, Palmenhaine bis 1200 Meter über Meer
    Vogelzug standorttreu
    Sozialstruktur in kleinen Gruppen, Brut in lockeren Kolonien
    Futter Früchte, Kaktusfrüchte, Nüsse, Beeren, Samen und Blüten
    Gewicht 110 bis 120 g
    Körperlänge 30 cm (inkl. Schwanz)
    Gelege 3 bis 5 Eier
    Nest in Baumhöhlen von grossen Palmenarten
    Brütende Tiere Weibchen
    Brutdauer 23 bis 24 Tage
    Lebenserwartung 30 Jahre
    Nutzung Tierhandel
    Aktueller Bestand maximal 4000 Tiere, stark abnehmend, regional ausgerottet
    Im Zoo Zürich seit 1995

    Verbreitung

    Verbreitungskarte Sonnensittich

    Patinnen & Paten

    H. + D. Kamm, Mollis
    B. Jecklin, Henggart
    I. Wild
    S. Gattinger, Rorbas
    M. Escher, Zürich
    F. Frighetto, Rorbas
    R. Schönholzer, Bütschwil
    I. Griehl, Kleinandelfingen
    M. + W. Zollinger, Wädenswil
    K.-H. Heilmann, Grub AR
    M. Gebs, Winterthur
    E. I. Achermann, Dättlikon
    R. Rindlisbacher, Hunzenschwil
    N. Iseli, Winterthur
    E. Kälin, Stäfa
    J. Seger, Niederuzwil
    L. Alvaro + M. Schuler, Schwyz
    B. Widmer, Oberlunkhofen
    U. Köstinger, Oetwil an der Limmat
    U. Köstinger, Oetwil an der Limmat
    Familie Augstburger, Neftenbach
    R. Fritz, Herisau
    S. A. Palladini, Biberist
    N. Scherer, Luzern
    E. Schmid, Urdorf
    V. Gut, Gossau ZH
    A. Tscharner, Scharans
    C. Cornaz, Zürich
    A. Robertsson, Wald ZH
    Image
    Patin/Pate werden

    Preis für eine Patenschaft: CHF 100.–

    IUCN RedList