Direkt zum Inhalt
  • Netzgiraffe

    Netzgiraffe

    Giraffa reticulata

    Eine Giraffe frisst pro Tag bis zu 34 kg Blätter. Wie unsere Kühe gehören auch die Giraffen zu den Wiederkäuern und lassen sich die Nahrung nochmals durch Hals und Mund gehen.
    Wenn sich die Giraffe zum Trinken hinabbeugt, muss sie die Beine weit auseinander spreizen, um ans Wasser zu gelangen. Obwohl sie bis zu einem Monat ohne Wasser auskommen kann, trinkt sie bei jeder sich ihr bietenden Gelegenheit. Dabei setzt sie sich auch immer der Gefahr aus, angegriffen zu werden.
    Obschon die Giraffe einen sehr langen Hals hat, besitzt sie nur 7 Halswirbel, genau wie alle anderen Säugetiere. Kommuniziert wird im Infraschallbereich (unter 20 Hz). Dadurch ist die Lautäusserung der Giraffe für uns Menschen nicht hörbar.

    Paarungszeit ganzjährig
    Aktueller Bestand knapp 16'000 Tiere, Bestand abnehmend
    Lebenserwartung bis 39 Jahre
    Geschlechtsreife W: mit ca. 3.5 Jahren, M: mit ca. 4.5 Jahren
    Wurfgrösse 1 Jungtier
    Tragzeit 14 Monate
    Hörner beide Geschlechter
    Verwandtschaft Paarhufer, Giraffenartige (4 Arten, 5 Unterarten)
    Scheitelhöhe W: bis 4.5m, M: bis 5.8m
    Gewicht W: bis 1'200 kg, M: bis 1'900 kg, Neugeborenes: 60 bis 65 kg
    Futter verschiedene Blätter mit hohem Nährwert, insbesondere Akazie. Dank hohem Nährwert und einer effizienten Verdauung benötigen sie nur halb so viel Pflanzenmaterial wie Grasfresser.
    Sozialstruktur W: bewohnen in Gruppen Streifgebiete. Die Streifgebiete verschiedener Gruppen können sich überlappen. Temporäre Gruppen von bis zu 50 Tieren mit traditionellen, lokalen Geburtsplätzen. M: ausgewachsene Männchen sind intolerant gegeüber anderen grossen Männchen im Zentrum ihres Streifgebietes. Kann zu Kämpfen führen.
    Lebensraum trockene Busch- und Baumsavannen, Dornbuschsteppe, lichte Wälder und saisonale Überschwemmungsgebiete
    Im Zoo Zürich seit 2019

    Verbreitung

    Verbreitungskarte Netzgiraffe

    Paten

    IRMA L3P Architekten AG, Regensberg
    JAHI Familie Baumann
    JAHI Dr. R. Pfister
    LUNA EKZ Eltop AG, Fahrweid
    MALOU Malou-Stiftung für Tierschutz, Mellingen
    Image