Direkt zum Inhalt
  • Hauskaninchen im Zoo Zürich

    Hauskaninchen

    Oryctolagus cuniculus f. domestica

    Aufgrund des Aufbaus der Hinterbeine, des Schädels und des Gebisses gelten Hasen und Kaninchen nicht als Nagetiere, sondern gehören zu der Ordnung der Hasenartigen. Alle Hasenarten sind Bodenbewohner und durchwegs reine Pflanzenfresser. Das Wildkaninchen ist die Stammform unseres Hauskaninchens.

    Verwandtschaft Hasenartige, Kaninchen, Wildkaninchen, Hauskaninchen
    Lebensraum Haustier, Haltung im Freilaufgehege
    Lebensweise tagaktiv, bodenlebend, auch in selbstgegrabenen Höhlen
    Sozialstruktur in hierarchischen Gruppen, Tiere müssen in Gruppen gehalten werden
    Futter Gräser, Wildheu, Kräuter, Zweige, Gemüse, Trockenfutter, eigener Kot
    Gewicht bis zu 9 kg
    Paarungszeit ganzjährig
    Tragzeit 31 bis 32 Tage
    Wurfgrösse 4 bis 6 Jungtiere, Nesthocker
    Lebenserwartung 8 bis 10 Jahre
    Nutzung Haustier, Zucht
    Aktueller Bestand häufig, vor allem für Zucht- und als Haustier gehalten
    Im Zoo Zürich seit 2018

    Paten

    S. Kälin, Uznach
    A. Bernt, Fislisbach
    L. Tscherrig, Wallisellen
    St. Schweizer, Ponte Capriasca
    V. Brunner, Richterswil
    I. Schenkel, Aarau
    M. Chiabotti, Winterthur
    R. Flückiger, Zürich
    G. Arnold, Galgenen
    N. Schöne, Zürich
    Image
    Pate werden

    Preis für eine Patenschaft: CHF 150.–

    Jungtiere

    Geboren:
    IUCN RedList