Direkt zum Inhalt
  • Graupapagei

    Graupapagei

    Psittacus erithacus

    Der Graupapagei ist der grösste Papagei Afrikas und einer der beliebtesten Ziervögel in Europa und Amerika. Bekannt sind sie vor allem für ihre Fähigkeit, Geräusche und Stimmen nachzuahmen, insbesondere die menschliche Sprache. Doch auch wildlebende Graupapageien imitieren Stimmen. So können Forscher zufolge einige Tiere aus der Demokratischen Republik Kongo neun Vogelarten und eine Fledermausart nachahmen.
    Besonders laut wird die Geräuschkulisse, wenn Gefahr droht oder sie sich für die Nachtruhe auf einem Baum niederlassen. Dann stossen sie oft laute Schreie und Pfiffe aus. Wird ein Feind gesichtet, so fliegen alle Papageien kreischend vom Baum auf und geben einen ohrenbetäubenden Lärm von sich.

    Verwandtschaft Papageien, eigentliche Papageien
    Lebensraum Wälder im westlichen Zentralafrika
    Vogelzug standorttreu
    Sozialstruktur In Schwärmen von ca. 30 Tieren auf Futtersuche, Schlafplätze mit bis zu 10'000 Vögeln; Brut paarweise
    Futter Früchte und Sämereien
    Gewicht 450 g
    Körperlänge 33 bis 35 cm
    Gelege 2 bis 4 Eier
    Nest in Baumhöhlen
    Brutsaison November bis April
    Brütende Tiere Weibchen
    Brutdauer 30 Tage
    Lebenserwartung bis zu 60 Jahren
    Nutzung Tierhandel (beliebtes Haustier)
    Aktueller Bestand noch häufig, Bestände aber stark abnehmend
    Im Zoo Zürich seit 2020

    Verbreitung

    Verbreitungskarte Graupapagei

    Patinnen & Paten

    E. Frick, Zürich
    I. + P. Hirter, Däniken SO
    M.-T. Furrer, Wetzikon
    J. Morgen, Sins
    Familie L. + S. + A. Bruggmann, Hinwil
    B. Kocher, Niederweningen
    R. Blum, Uster
    B. Wetter, Uster
    C. Thurner, Männedorf
    R. Blatter, Münchwilen
    A. Seiterle, Pfaffhausen
    T. Hefti + S. Arnold, Schlieren
    S. Meyer, Zürich
    S. Meyer, Zürich
    E. + L. Pick, Kilchberg
    Ch. Schlindwein, Dietikon
    M. Schmid, Würenlos
    A.-C. Hatt, Hinteregg
    S. + P. Geiser, Meilen
    C. Iten, Zürich
    H. Schmeier, Rotkreuz
    P. Gressly, Uster
    F. Mathys, Eglisau
    B. E. Alder, Ermenswil
    Image
    Patin/Pate werden

    Preis für eine Patenschaft: CHF 300.–

    IUCN RedList