Direkt zum Inhalt
  • Gepunktete Sandgrundel

    Gepunktete Sandgrundel

    Amblygobius bynoensis

    Verwandtschaft Grundelartige, Grundeln
    Lebensraum In sandigen Buchten
    Lebensweise Meist paarweise in vom Männchen gegrabenen Wohnröhren
    Futter Kleintiere und Algen, die sie zusammen mit dem Sand aufnehmen und herausfiltern, Sand wird über die Kiemen wieder abgegeben
    Körperlänge Bis 10 cm
    Fortpflanzung Laich wird in den Wohnröhren abgelegt kurz vor Neu- oder Vollmond; bis zu 40'000 Eier, welche vom Männchen bis zum Schlupf bewacht werden – Weibchen wedelt Frischwasser zu, nach dem Schlupf erlischt die Brutpflege
    Nutzung Aquaristik
    Aktueller Bestand unbekannt

    Image
    IUCN RedList