Direkt zum Inhalt
  • Schützenfisch im Zoo Zürich.

    Gefleckter Schützenfisch

    Toxotes chatareus

    Das Hauptverbreitungsgebiet des Schützenfisches liegt in Indien, in Neu-Guinea, in Australien, auf den Philippinen, in Südostasien und in Ozeanien sowie im Roten Meer, in China und in Thailand. Der Schützenfisch hält sich insbesondere in flachen Seen, im Süßwasser und Brackwasser auf. Dort ist er in Flussmündungen und Lagunen von Mangrovenwäldern sowie Mangrovensümpfen mit dichter Vegetation zu finden. Der Schützenfisch kann im Süßwasser sowie im Salzwasser mit Wassertemperaturen von 25 bis 30 Grad Celsius überleben. In fast allen Fällen ist der Schützenfisch nahe der Wasseroberfläche zu finden, um so seine räuberischen Gewohnheiten zu erleichtern.
    Um das Nahrungsangebot zu erweitern, haben die Fische eine einzigartige Jagdtechnik entwickelt. Beutetiere werden mit einem gezielten Wasserstrahl von Ästen und Blättern geschossen. Der Schützenfisch stellt sich mit dem Körper steil auf und drückt die Zunge in den Gaumen, so dass ein Rohr entsteht. Durch Zusammenpressen der Kiemendeckel schiesst der Fisch eine Ladung Wasser durch den leicht geöffneten Mund direkt auf die Beute oder auf das Blatt, auf dem die Beute sitzt. Der Schützenfisch stimmt die Menge und die Spritzkraft auf die Distanz zur Beute ab. Die Fische können Ziele in beachtlicher Distanz erreichen.

    Verwandtschaft Barschverwandte, Schützenfische (7 Arten)
    Lebensraum Brackwasser in Lagunen und Flussmündungen, Mangroven, erträgt grosse Temperatur- und Salzgehaltschwankungen des Wassers
    Lebensweise tagaktiv, einzelgängerisch, Jungfische in kleinen Gruppen
    Giftigkeit ungiftig
    Futter meist noch lebende Wirbellose wie Fliegen, Heuschrecken, Ameisen
    Körperlänge bis 25 cm
    Brut (Laich) bis zu 150'000 Eier
    Nutzung Aquaristik, Futterfisch in Fischzuchten
    Aktueller Bestand häufig, Bestandestrend unklar
    Im Zoo Zürich seit 2016

    Verbreitung

    Verbreitungskarte Schützenfisch

    Patinnen & Paten

    A. Humbel, Wiesendangen
    S. Spahr + Ch. Witzig, Bottmingen
    Master Management AG, Zumikon
    Master Management AG, Zumikon
    Master Management AG, Zumikon
    Master Management AG, Zumikon
    Master Management AG, Zumikon
    K. Walder-Kämpfer, Bern
    A. Winkler, Burgdorf
    St. Würzer, Gossau ZH
    Image
    Patin/Pate werden

    Preis für eine Patenschaft: CHF 100.–

    IUCN RedList