• Chinesische Zackenerdschildkröte im Zoo Zürich.
zurück

Chinesische Zackenerdschildkröte

Geoemyda spengleri

Die Zackenerdschildkröte hat einen ausgezeichneten Sehsinn. Sie kann beide Augen unabhängig voneinander in verschiedene Richtungen bewegen. Ausserdem kann das Tier gleichzeitig in die Weite und in die Nähe fokussieren.
VerwandtschaftHalsbergerschildkröten, Altwelt-Sumpfschildkröten, Zackenerdschildkröten (2 Arten)
LebensraumRegenwald, vergräbt sich häufig im Boden
Lebensweisetagaktiv
FutterWürmer, Schnecken, Insekten, Spinnen, Aas und Fallobst
GewichtWeibchen bis 280 g, Männchen bis 110 g
Panzerlängebis 15 cm, frisch geschlüpfte Jungtiere bis 4 cm
Gelege1 bis 3 Eier (bis zu drei Gelege pro Jahr)
Brutdauer60 bis 90 Tage
Lebenserwartungüber 20 Jahre
NutzungTierhandel
Aktueller Bestandunbekannt, abnehmend
Im Zoo Zürich seit2014

Verbreitung

Verbreitungskarte Chinesische Zackenerdschildkröte

Paten

Familie I. + K. Wenger, Adliswil
M. + M. Schiess, Wohlen AG
M. Hernandez, Baar
S. Seibold, Spreitenbach
J. Pabst, Zürich