Direkt zum Inhalt
  • Afrikanische Zwergglanzente im Zoo Zürich

    Afrikazwergente

    Nettapus auritus

    Die Afrikazwergente besiedelt das gesamte tropische Afrika. Am häufigsten können sie jedoch im Süden angetroffen werden. Sie ist sehr klein, kurzbeinig und wirkt etwas gedrungen. Sie ist die kleinste Ente Madagaskars (und Afrikas). Sie sind vorwiegend am Morgen und Abend aktiv. Afrikazwergenten gehen kaum an Land, jedoch sitzen sie häufig auf eingetauchte oder über dem Wasser hängende Zweige.

    Verwandtschaft Gänsevögel, Schwimmenten
    Lebensraum tiefe schwimmpflanzenreiche Seen, Teiche, Lagunen und Papyrussümpfe
    Lebensweise kleine Gruppen
    Futter Samen von Wasserpflanzen, Pflanzen und Wasserinsekten

    Pat*innen

    S. Ritter, Schlieren
    S. Aufdenblatten, Zermatt
    M. + K. Misiune, Thalwil
    Image
    Pat*in werden

    Preis für eine Patenschaft: CHF 200.–

    Bedrohungsstatus

    IUCN RedList