Direkt zum Inhalt
  • Waldrapp im Zoo Zürich.

    Waldrapp

    UNSER ENGAGEMENT

    Der Waldrapp ist seit dem 17. Jahrhundert aus Europa verschwunden, ausgerottet durch den Menschen. Seit einiger Zeit brütet der eigentümliche Vogel aber wieder in Teilen seines ursprünglichen Verbreitungsgebiet. Auch in der Schweiz ist er wieder anzutreffen. Aktuell gibt es in Europa zwei Wiederansiedlungsprojekte für die Waldrappen. Der Zoo Zürich beteiligt sich an beiden Projekten. Das Projekt «Waldrappteam» will eine neue Waldrappen-Population in Zentraleuropa aufbauen. Von 2004 bis 2018 konnte das Projekt 289 Jungvögel aus verschiedenen Zoos auswildern.
    Das zweite Wiederansiedlungsprojekt ist in Andalusien beheimatet. Dort versucht man, eine nicht-ziehende Population zu etablieren, da die Verhältnisse in Südspanien ein ganzjähriges Verbleiben der Vögel zulassen. 

    NATURSCHUTZ KONKRET

    Im Rahmen des Projekts «Waldrappteam» lernen die Jungvögel mithilfe vorausfliegender Ultraleichtflugzeuge die Route nach Norditalien zu ihren Winterquartieren kennen. Normalerweise würden sie diese auf dem ersten Flug nach Süden von ihren Eltern lernen. Interessierte können die Flugrouten der ausgewilderten Vögel in der Live-Tracking-App «Animal Tracker» verfolgen. Für das zweite Wiederansiedlungsprojekt in Andalusien stellt der Zoo Zürich regelmässig Jungvögel zur Verfügung. Diese werden Teil einer nicht-ziehenden Population. 
    Der Zoo Zürich leistet so seinen Teil zur Wiederansiedlung des ikonischen Vogels. Auch in der Schweiz werden dank der Auswilderungsprojekte nach 400 Jahren Absenz immer häufiger wieder Waldrappen gesichtet.

    Video: Waldrappteam

    HERAUSFORDERUNGEN

    Eine der grossen Herausforderungen liegt darin, den Jungvögeln die Zugrouten beizubringen. Normalerweise würden sie diese auf dem ersten Flug nach Süden von ihren Eltern lernen. Hier muss nun der Mensch Hilfestellung leisten. Dazu fliegt eine enge Bezugsperson der Vögel in einem Ultraleichtflugzeug voraus und weist den Jungvögeln den Weg. Der Weg birgt jedoch Gefahren und die Sterblichkeitsrate der Jungvögel ist hoch.

    Im Zoo Zürich hat es aktuell Jungtiere bei den Waldrappen. Video: Zoo Zürich, Nicole Schnyder

    Waldrapp mit Jungvogel im Zoo Zürich.

    Waldrapp mit Jungtier. Foto: Zoo Zürich, Enzo Franchini