zurück

Illegaler Tierhandel

Inhalt der Ausstellung «Illegaler Tierhandel» im Pantanal ist die Bedrohung der Tierwelt durch den Handel mit Wildtieren. Ein Polizeiposten der brasilianischen Umweltpolzei illustriert den Alltag im Kampf gegen die Wilderer. In Brasilien werden jährlich 38 Millionen Wildtiere gefangen, besonders im Amazonas und im Pantanal. Man schätzt, dass in Südamerika 400 Gangs aktiv in den illegalen Tierhandel involviert sind.

Ausstellung Illegaler Tierhandel im Pantanal
Der illegale Handel mit Wildtieren bedroht viele Tierarten.