Direkt zum Inhalt
  • Visual Podcast Zoo Zürich Backstage.
    Töne einfangen im Lewa Giraffenhaus.
    Nicole Schnyder (l.) mit Cordula Galeffi und Giraffendamen.

    Neues Format: Podcast «Zoo Zürich Backstage»

    Der Zoo Zürich erweitert seine Kommunikationskanäle und produziert neu einen eigenen Podcast. «Zoo Zürich Backstage» nimmt die Hörerinnen und Hörer mit in den Zooalltag und hinter die Kulissen.

    Die erste Staffel des neuen Zoo-Podcasts «Zoo Zürich Backstage» ist online. Nicole Schnyder vom Kommunikationsteam des Zoo Zürich nimmt die Hörerinnen und Hörer mit in den Zooalltag und hinter die Kulissen der Lewa Savanne. In fünf Episoden spricht sie mit Tierpflegerinnen und Tierpflegern, der Kuratorin und dem Landschaftsarchitekten über die Lewa Savanne als «Tier-WG», rückwärtslaufende Giraffen und Nashörner mit Augenproblemen. Dabei lauscht sie auch mit, wie das Hyänen-Weibchen dem Männchen den Tarif durchgibt und wie beide gemeinsam lautstark ihr Revier markieren. Und sie erfährt, dass die Lewa Savanne aus landschaftsarchitektonischer Sicht noch lange nicht fertig gewachsen ist.

    Hinter die Kulissen lauschen

    Mit dem Podcast will der Zoo Zürich interessierten Hörerinnen und Hörern einen neuen Zugang zur Zoowelt eröffnen und dabei nicht nur in den Alltag der Tierpflegerinnen und Tierpfleger lauschen, sondern auch das Wie und Warum erklären. Der Zoo Zürich produziert den Podcast in Kooperation mit audiobande.ch, Simon Meyer (Sounddesign) und Luki Fretz (Soundtrack). Sprache ist Schweizerdeutsch. Weitere Staffeln sind geplant.

    Trailer «Zoo Zürich Backstage»

    Staffel 1: Lewa Savanne

    Folge 1: Das Zusammenleben

    Kuratorin Cordula Galeffi erklärt, wie der Zoo das anspruchsvolle Miteinander von Giraffen, Nashörnern, Zebras und Co. im Alltag organisiert und verrät, wie das Nashornjunge Ushindi auf den ersten Schnee reagierte.

    Folge 2: Die Giraffen

    Nach über 60 Jahren kehrten die Giraffen in den Zoo Zürich zurück. Tierpfleger Jonas Haller staunte nicht schlecht, als eine der vier Grazien ihre neue Umgebung rückwärts erkundete. Er verrät zudem, was passiert, wenn er bei den Giraffen die Samba-Rassel schwingt.

    Folge 3: Die Nashörner

    Die Breitmaulnashörner sind die Chefs auf der grossen Savanne. Wenn sie kommen, weichen die anderen von den Lieblingsplätzen. Tierpfleger Jonas Haller erzählt aber auch von den verletzlichen Seiten der Tiere, denn gerade das Nashornjunge Ushindi bereitete dem Zoo in den ersten Monaten Sorgen.

    Folge 4: Die Hyänen

    Hyänen leben in strengen Hierarchien, mit dem Weibchen als Chefin. Im Zusammenleben nutzen sie eine hochdifferenzierte Sprache. In dieser Podcast-Folge hören wir, wie sie ihn zurechtweist und wie er sich unterwirft. Aber auch, wie sie gemeinsam und lautstark ihr Revier markieren. Tierpflegerin Daria Singh erzählt, wie sie mit den Tieren arbeitet. Schnell wird klar: Hyänen sind besser als ihr Ruf.

    Folge 5: Der Bau

    Landschaftsarchitekt Urs Baumgartner baut seit über zwanzig Jahren Zooanlagen. Seine Arbeit besteht darin, das Künstliche und das Lebendige zu einer stimmigen Landschaft zu verweben. Er gibt Einblicke in die Entstehung der Lewa Savanne und erklärt, warum die Savanne noch lange nicht abgeschlossen ist. 

    zoo.ch/podcast

    zoozuerich.podigee.io

    BILDER

    Bilder unter Quellenangabe zur redaktionellen Berichterstattung über den Zoo Zürich freigegeben.

    Nicole Schnyder (l.) mit Cordula Galeffi und Giraffendamen.

    Making-of: Nicole Schnyder vom Kommunikationsteam (l.) mit Lewa-Kuratorin Cordula Galeffi und den Giraffen-Ladies.
    Copyright: Zoo Zürich, Nicole Schnyder

    Töne einfangen im Lewa Giraffenhaus.

    Making-of: Töne einfangen im Lewa Giraffenhaus.
    Copyright: Zoo Zürich, Nicole Schnyder