Direkt zum Inhalt
  • Humboldtpinguine im Zoo Zürich.

    Sexuelle Vielfalt im Tierreich

    Die weitverbreitete Annahme, Sexualität diene in der Natur nur der Fortpflanzung, ist widerlegt. Jahrhundertelang haben menschliche Tabus den Blick auf das «bunte Treiben» im Tierreich verstellt. Die Themenführung «Sexuelle Vielfalt im Tierreich» geht dem Spektrum auf den Grund und zeigt an tierischen Beispielen wie Fischen, Pinguinen, Affen und Enten sexuelle Vielfalt auf. Des Weiteren erhalten Sie Einblicke in die Aufgaben eines Zoos und hören warum wir grossen Wert auf Artenschutz, Naturschutz, Forschung und Bildung legen.

    Führungsanfrage

    Bitte füllen Sie dieses Formular aus:

    Formular ausfüllen

    Bei Unklarheiten: 044 254 25 33
    (Mo–Fr 9–12 Uhr, 14:00–16:30 Uhr)