Direkt zum Inhalt
  • Regenbogenlori schaut aus Bruthöhle im Zoo Zürich.

    Der Zoo baut

    Die einzige Konstante im Zoo Zürich ist die Veränderung – der Zoo entwickelt sich laufend weiter, um seinen Tieren noch bessere Lebensräume zu bieten und den Besucher*innen ein noch inspirierenderes Naturerlebnis.

    Den roten Faden hierzu bietet der Entwicklungsplan 2050:

    Zoo der Zukunft

    Vorübergehende Einschränkungen

    Bauarbeiten bringen manchmal vorübergehende Einschränkungen mit sich. Damit Sie Ihren Zoobesuch bestmöglich planen können, listen wir es hier auf, falls Anlagen oder Einrichtungen vorübergehend nicht zugänglich sind.

    Bauarbeiten Masoala Regenwald

    Wegen Umbauarbeiten sind der Masoala Nebeneingang, das Restaurant Masoala und der Masoala-Shop derzeit vorübergehend geschlossen. Der Masoala Regenwald selbst ist normal geöffnet und zugänglich.

    Grund dafür ist der Bau des neuen Naturschutzzentrums am Ort des bisherigen Infozentrums beim Masoala Regenwald.

    Mehr erfahren

    Blick von aussen auf den Masoala Regenwald des Zoo Zürich.

    Der Masoala Nebeneingang ist vorübergehend geschlossen. Foto: Zoo Zürich, Cordula Galeffi

    Neubepflanzung Australienhaus

    Wir führen aktuell eine grossflächige Neubepflanzung der Innenanlagen im Australienhaus durch. Aus diesem Grund ist das Australienhaus derzeit für die Zoogäste geschlossen. Das bedeutet, dass auch die Koalas derzeit nicht für die Zoobesucher*innen sichtbar sind. Die Wiedereröffnung des Australienhauses erfolgt voraussichtlich im Spätsommer.

    Weitere Infos

    Australienhaus im Zoo Zürich

    Wegen umfangreicher Neubepflanzungen der Innenanlagen ist das Australienhaus vorübergehend für die Zoobesucher*innen geschlossen. Foto: Zoo Zürich, Robert Zingg