• Galapagos-Riesenschildkröten im Zoo Zürich.
zurück

Galapagos-Riesenschildkröte

Chelonoidis nigra porteri und Chelonoidis nigra vandenburghi

VerwandtschaftHalsbergerschildkröten, Landschildkröten, Galapagos-Riesenschildkröte (15 Unterarten, davon 4 verschwunden oder ausgerottet)
LebensraumVulkangebiete mit Dornbüschen und Kakteen, Laubwälder mit dichtem Unterwuchs
Lebensweisetagaktiv, in grossen Herden, Wanderungen zu den Eiablageplätzen
FutterGräser, Kräuter, Blätter, Kletterpflanzen, Büsche, Beeren, Flechten, Kakteen
Gewichtbis 290 kg, frisch geschlüpfte Jungtiere 60 g
PanzerlängeWeibchen bis 80 cm, Männchen bis 134 cm
Gelege4 bis 17 hartschalige Eier, im Boden vergraben
Inkubationszeit100 bis 200 Tage
Lebenserwartungin der Regel 50 bis 80 Jahre, Höchstalter 176 Jahre
NutzungFleisch
Aktueller Bestandauf den Galapagosinseln 20'000 Tiere (in 11 Unterarten), 65 Tiere in 16 europäischen Zoos (Stand 2014), dazu noch einige Tiere in Privatbesitz
Im Zoo Zürich seit1946 (Zuchtweibchen Nigrita), 1962 (Zuchtmännchen Jumbo), international koordinierte Zucht (ESB), Zuchtleitung durch Zoo Zürich

Verbreitung

Verbreitungskarte Galapagos-Riesenschildkröte

Tierstimme

Paten

Familie Rauh, Wetzikon
E. M. Bär, Zürich
R. Trinkler, Uster
S. Baumgartner, Abu Dhabi
M. Scheurenbrand, Zürich
V. Henkels, Meilen
Familie Rieder, Langwiesen
Familie S.-A. + A.-E. Scotoni, Erlenbach
F. + R. Hofmann, Lachen
AnDerBar, Kreuzlingen
M. Zweifel, Fehraltorf
M. Gomringer, Zürich
W. + J. Paniz, Feldmeilen
On AG
Illustration Galapagos-Riesenschildkröte

Jungtiere

1. April 2016
Icon: