• Bartkauz im Zoo Zürich.
zurück

Bartkauz

Strix nebulosa

VerwandtschaftEigentliche Eulen, Bartkauz (2 Unterarten)
Lebensraumborealer Nadelwald mit Lichtungen
Lebensweisedämmerungs- und nachtaktiv
Vogelzugnomadisch lebend
SozialstrukturEinzelgänger, manchmal in grösseren Gruppen, Saisoneinehe
FutterNagetiere wie Feld- und Wühlmäuse, Vögel, Amphibien, Insekten
GewichtWeibchen bis 1,9 kg, Männchen bis 1,6 kg
Körperlänge67 cm
Gelege3 bis 6 Eier
Nestin verlassenen Greifvogel- oder Rabennestern
Brütende TiereWeibchen, Männchen verteidigt Nest und Jungtiere
Brutdauer28 bis 30 Tage
Lebenserwartung17 Jahre im Freiland, 27 Jahre im Zoo
Nutzungkulturell (in Märchen)
Aktueller Bestand60 000 Tiere, stabil
Im Zoo Zürich seit1980

Verbreitung

Verbreitungskarte Bartkauz

Paten

L. Agthe, Zürich
X. + T. + S. Corona, Egg bei Zürich
H. Naef, Zollikerberg
E. L. Baby, Zürich
R. Moor Klincak, Zürich
Familie Gähwiler, Zollikerberg
P. Lenherr, Neuhausen
C. Herzog, Sirnach
E. Stähli, Kloten
Familie Perschak, Feldmeilen
T. Zimmermann, Weiningen
T. Keller, Hunzenschwil
M. Fontana, Herrliberg
B. Chudzinski, Konstanz
Illustration Bartkauz

Jungtiere

18. Mai 2016
Icon: